New Star; Mark di Suvero

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotodokumentation

Ort

Viersen, Diergardt-Platz, rückseitig des Stadthauses, 41747 Viersen

in Google Maps anzeigen lassen

Künstlerin, Künstler

Mark di Suvero

Technische Angaben

Werktechnik, Material

Stahlplastik, verschraubt, geschweißt und gestrichen

Maße

Gesamthöhe ca. 10,35m, größte Breite 8,90m x 11,95m

Kurzbeschreibung

New Star steht auf der Gebäuderückseite des Rathauses und der Kreisverwaltung auf dem weitläufigen gepflasterten Diergardt Platz vor dem Forum Viersen. Die Skulptur besteht aus einer Bündelung von vier Eisenträgern im H-Profil. Drei der Träger stehen selbständig auf Auflageplatten auf dem Erdboden und kreuzen sich im unteren Drittel und bilden ein weit ausragendes Gestell. Ein vierter Träger ragt aus dem gemeinsamen Kreuzungspunkt nahezu waagerecht heraus auf den Platz. Zusammengehalten wird das Gebilde durch Verschraubung mit einer Art Gelenk-Knoten (joint) aus verschweißten Kreissegmenten.

Zeitangabe

Hergestellt 1986 –1987, erworben 1991, aufgestellt im April 1992

Inhaltliche Beschreibung

Der Name „New Star“ bezieht sich auf eine Supernova-Erscheinung (SN1987A) am Sternenhimmel in Nachbarschaft der Milchstraße im Februar des Jahres 1987. Eine Supernova ist das plötzliche helle Aufleuchten eines Sterns am Ende seiner Lebenszeit durch eine Explosion, bei der der Stern selbst vernichtet wird. Die Leuchtkraft des Sterns nimmt dabei millionen- bis milliardenfach zu, er wird für kurze Zeit so hell wie eine ganze Galaxie. „Supernovae verdeutlichen in extremer Weise die Zeitlichkeit, der unsere scheinbar unendliche kosmische Welt unterliegt. (...) Di Suveros Skulptur ist mit einer hell-leuchtend roten Farbe gestrichen. Über ihre plastische und bauliche Dimension hinaus hat sie deshalb den Charakter eines farbigen Signals, das zugleich als ein Bewegungsmoment am Ort wirkt.“

zit. aus: Joachim Peter Kastner, Mark di Suvero – New Star in der Skulpturensammlung zu Viersen, Hrsg. Verein für Heimatpflege e.V. Viersen 1992

Organisatorischer Rahmen, Eigentümer

Skulpturensammlung Viersen. Dauerleihgabe (30 Jahre) der Stiftung Kunst und Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen an die Stadt Viersen. Erworben 1991 über den Kunsthandel John Berggruen-Gallery, San Francisco, Californien

Kooperationen

Assistiert durch Lowell McKegney, Enrico und Matteo Martignoni, unterstützt durch Fa. Berrisch Stahlbau, Viersen

Diskussion

Hier wird die Diskussion zu diesem Titel angezeigt. Wenn Sie sich beteiligen möchten, können Sie oben auf den Reiter Diskussion klicken und Ihre Beiträge auf der Diskussionsseite eingeben. Vielen Dank!

Diskussion:New Star; Mark di Suvero