Anja Sonnenburg

Aus Publicartwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeiten in dieser Bibliothek

Blümerant; MSK7

Biografische Angaben

geboren am 11.12.1969 in Berlin

Mitglied der Künstlerinnengruppe MSK7


Studium:

1997-2000 Studium Freie Kunst/Bildhauerei an der HfBK Dresden

2000- 2003 Studium Freie Kunst/Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

2003 Diplom bei Prof. Inge Mahn

2004 Meisterschülerin bei Prof. Inge Mahn

2004 Gründungsmitglied der Künstlergruppe msk7


Ausstellungen, Projekte:

2008 Salz, Gruppenausstellung mit 12 Berliner zeitgenössischen KünstlerInnen, Villa Kobe, Halle

2008 Kriegspiel, Antikriegsmuseum, Berlin

2007 Ping Pong N-S-O-W, Videodokumentation, Gyeonggido museum of art, Südkorea

2007 Nord Art 2007, Internationale Ausstellung, Büdelsdorf (Katalog)

2007 blümerant, temporäre Installation, Künstlergruppe msk7, Gendarmenmarkt, Berlin

2007 Camouflage, Künstlerhaus Saarland

2007 Schwarz/Weiß, Museum Schloss Schwarzenberg (Katalog)

2006 ping pong N-S-O-W, Public Art Project, Künstlergruppe msk7, Incheon-Sokcho-Seoul, Südkorea

2006 Große Kunstausstellung, Villa Kobe, Halle (Katalog)

2006 Vorfahrt, Internationales Kunstprojekt, Stuttgart (Katalog)

2005 Streifzug, Installation auf dem Pfaffenteich in Schwerin, Lokale Schwerin (Katalog)

2005 Sfumato, Vernebelung der Friedrichstraße in Schwerin, temporäre Aktion der Künstlergruppe msk7, 1.Lokale Schwerin

2004 Raumfahrt, mobile Ausstellung der Künstlergruppe msk7, 1.Internationale Biennale in Lodz, Polen

2004 Einbruch des Außen, 5 Positionen zeitgenössischer Kunst, Galerie Nix, Berlin

2003 Musterhaus, Ausstellungsprojekt, Berlin

2002 Hotel, Junge Kunst zu Gast in der Berlinischen Galerie, Berlin

2001 Kunstkolonie, Ausstellungsprojekt, Berlin

2000 Urban 2000, illegitimes Kunstprojekt zur EXPO 2000 in der Themengruppe, Die Zukunft des Wohnens, Berlin

2000 Block 10/IV, Installation auf dem Siemens-Gelände, Dresden


Ausgewählte Literaturhinweise